Russian English Germany
  
TREKKING
ABENTEUER
AUF DEM WASSER
BERGTOUREN
FAHRRADTOUREN
WINTER
TIERE

HOME
UBER UNS
TOUREN
UNSERE REGION
KONTAKT
FOTOS
LINKS
PROJEKTE
VIDEO
AKTUELLE TOUREN
UNTERKUNFT
FAQ
LOKALE REISEZIELE
ENTLANG DER TRANSSIB
GÄSTEBUCH

Rafting und Hiking in den Hamar-Daban-Bergen

Tag 1
Heute nach dem Frühstück werden wir mit dem Jeep über 120 Kilometer zur Südspitze des Baikalsees fahren. Unterwegs sehen die die Taigawälder des Olkha-Plateaus. Angekommen in der Stadt Slyudyanka, nehmen wir unser Mittagessen in einem Café, mit herrlicher Aussicht auf den Baikalsee und die Hamar-Daban-Berge, zu uns. Dann setzen wir unsere Fahrt über das Dorf Vydrino fort, von dort sind es dann weitere 70 Kilometer entlang der Uferstraße bis zu einem Touristencamp am Fluss Snowy. Nun bringt uns der Jeep so weit wie
nur möglich hinein in den Wald. Dann laden wir die Camping- und Raftingausrüstung ab und starten unseren Trek entlang des Flusses hinauf in die Berge. Nach ungefähr zwölf Kilometern über kurvige Pfade gelangen wir tief hinein in die Wälder der Taiga mit ihren vielen immergrünen Nadelbäumen. Endlich sind wir dann am Startpunkt unserer Wildwasserfahrt angelangt, bereiten das Boot vor und beladen es mit allem Gepäck, und beginnen das Rafting. Nach diesem bereits langen Tag wird die Fahrt nicht allzu lange dauern und in eher ruhigen Gewässern beginnen. Am Zusammenschluss der Flüsse Snowy und
Selenginka schlagen wir nun unser Nachtlager auf und genießen das über dem Lagerfeuer zubereitete Abendbrot.
Übernachtung: im Zelt.

Tag 2
Nach dem Frühstück packen wir das für Trekking und Rafting nötige Gepäck zusammen und wandern um die zwölf Kilometer flussaufwärts entlang des Selenginka, um in die malerische Gegend des Zobelsees und eines märchenhaften Wasserfalls zu gelangen. Angekommen an diesem wunderschönen Bergsee wird das Boot aufgepumpt und eine Rudertour über dem See gemacht. Sie werden es nicht bereuen, denn es warten atemberaubende Naturschönheiten auf Sie. Angekommen auf auf der anderen Seite des Sees hiken wir weiter durch die tiefen Wälder, bis zum Wasserfall in der Schlucht des Roten Flusses. Der Anblick tosenden Wassers, das aus einer Felswand dieser Schlucht geschossen kommt und gegen eine weitere Wand stürzt, wird Ihnen den Atem verschlagen.
Zurück am Zobelsee fahren und hiken wir dann in unser Basislager.
Übernachtung: im Zelt.

Tag 3
Am Morgen packen wir lediglich die fürs Rafting nötige Ausrüstung zusammen und trekken sechs Kilometer flussaufwärts, diesmal entlang des Snowy, zu der besten und interessantesten Raftingstelle. Hier raften wir durch wildes, weißes Wasser und passieren zwei große Wasserschwellen. Angekommen im Camp stärken wir uns, packen unsere komplette Ausrüstung zusammen und machen uns mit dem Boot auf den weiten Weg bis hin zum Baikalsee. Die Wasserstraße führt uns über scharfe Kurven und viele Stromschnellen mitten durch die tiefen Wälder der Taiga hindurch. Dabei legen wir eine Gesamtstrecke von 32
Kilometern zurück. Angekommen am Baikalsee, laden wir nach einer Verschnaufpause unsere Ausrüstung ins Auto, und fahren zurück nach Irkutsk. Allerdings nicht ohne unterwegs noch einmal ein leckeres Mahl in einem Café zu uns zu nehmen. Die Gesamtstrecke der Rückfahrt beträgt 250 Kilometer.

 

 

Tour-Preise

Gruppengröße

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

Preis(Euro) pro person

 640

    385

 350

325 

 325

 325

 

 

 

Nebenbei bemerkt: Fragen Sie den Manager nach den aktuellen Trips, buchen Sie eine Tour und erhalten Ihren Gruppenrabatt!

Im Preis sind enthalten:
- Reiseführung
- Vollverpflegung mit 3 Mahlzeiten am Tag
- Miete der Campingausrüstung
- Alle Fahrten, die zum Programm gehören
- Eintrittsgelder für Museen und Nationalparks
- Abholdienst von Flughafen oder Bahnhof

Sollten Sie Interesse an dieser Tour oder Fragen an uns haben, schreiben Sie bitte eine Email an: info.baikal@gmail.com

 

 

Karte der Tour