Russian English Germany
  
TREKKING
ABENTEUER
AUF DEM WASSER
BERGTOUREN
FAHRRADTOUREN
WINTER
TIERE

HOME
UBER UNS
TOUREN
UNSERE REGION
KONTAKT
FOTOS
LINKS
PROJEKTE
VIDEO
AKTUELLE TOUREN
UNTERKUNFT
FAQ
LOKALE REISEZIELE
ENTLANG DER TRANSSIB
GÄSTEBUCH

Sajan Ring

Tag 1
Nach Ihrer Ankunft in Irkutsk treffen Sie Ihren Reiseführer schon direkt am Flughafen oder Bahnsteig. Es folgt eine Sightseeing-Tour mit dem Minibus durch die Altstadt von Irkutsk, wo Ihr Mittagessen in einem Café auf Sie wartet. Direkt im Anschluss beginnt die die Fahrt ins Dorf Arschan, welches an den steilen, felsigen Hängen der Sayan-Berge liegt. Für die ungefahr 250 Kilometer wird Ihr Minivan auf gepflasterter Straße zwischen zweieinhalb und drei Stunden benötigen.
Der Weg nach Arschan führt zuerst über die Südspitze des Baikalsees, gefolgt von einer malerisch schönen Landschaft dem Tunka-Tal, das auf einer Seite von den Sajan-Bergen begrenzt wird. Die Nacht werden wir in einer zum Gasthaus umgebauten Blockhütte verbringen. Doch ersteinmal geht es nach der Ankunft in Arschan auf eine erste Wanderung, hin zu mineralischen Quellen, den Wasserfällen von Kingarga und dem buddhistischen Tempel von Datsan. Am Abend speisen wir in einem lokalen Restaurant und präparieren unsere Ausrüstung für den Abmarsch am nächsten Morgen.
Übernachtung: Blockhütten-Gasthaus
 
Tag 2
Direkt nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg in die Sajan-Berge. Die Strecke führt durch die Felsschlucht des Kyngarga-Tals, gefolgt vom Ufer eines reißenden Bergflusses. Von Zeit zu Zeit müssen wir dabei kleine, schmale Brücken überqueren. Nach zwei Stunden erreichen wir einen Wald, den wir so lange durchqueren, bis wir an den Ort gelangen, an dem sich zwei Nebenflüsse des Kyngarga vereinen. Dort wird uns ein sagenhafter Blick auf die umgebenden Bergkuppen geboten. Das erste abendliche Mahl unseres Treks gekocht über dem Lagerfeuer   wird unter freiem Himmel in unserem Zeltlager serviert. 
Übernachtung: im Zelt.

Tag 3
Wir setzen den Trek am nächsten Morgen fort, hinauf zum Fluss Kyngarga. Am Nachmittag erreichen wir eine Stelle an der unser Pfad immer schmaler wird und schließlich nahezu verschwindet. Wir sind nun in der Tiefe des Taiga-Waldes angelangt und beginnen hinauf zur Spitze eines Passes zu klettern, von wo aus wir das gesamte Tunkinskaj-Tal inklusive Arschan, überblicken können. Ein unvergesslicher Anblick der schier endlosen Gebirgskette wird das Auge erfreuen. Nach dem Abstieg bauen wir das Zeltlager nahe eines Bergsees auf.
Übernachtung: im Zelt.  



Tag 4
Nach dem Aufstehen wird gefrühstückt und dann geht es hinunter bis zur Sohle des Tunkinskaj-Tals. Wir folgen einem Pfad, von dem aus wir die Schönheit des Tales und der Chamar-Daban-Berge bewundern können. In Arschan endet unser Trek rund um die Sajan-Berge. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Café machen wir uns mit dem Auto auf den Weg zurück nach Irkutsk.

 

 

 

 

Tour-Preise

Gruppengröße

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

Preis(Euro) pro person

 725

 475

 365

 285

 270

 255

 

 

 

Nebenbei bemerkt: Fragen Sie den Manager nach den aktuellen Trips, buchen Sie eine Tour und erhalten Ihren Gruppenrabatt!

Im Preis sind enthalten:
- Reiseführung
- Vollverpflegung mit 3 Mahlzeiten am Tag
- Miete der Campingausrüstung
- Alle Fahrten, die zum Programm gehören
- Eintrittsgelder für Museen und Nationalparks
- Abholdienst von Flughafen oder Bahnhof

Sollten Sie Interesse an dieser Tour oder Fragen an uns haben, schreiben Sie bitte eine Email an: info.baikal@gmail.com


Reiseroute