Russian English Germany
  
TREKKING
ABENTEUER
AUF DEM WASSER
BERGTOUREN
FAHRRADTOUREN
WINTER
TIERE

HOME
UBER UNS
TOUREN
UNSERE REGION
KONTAKT
FOTOS
LINKS
PROJEKTE
VIDEO
AKTUELLE TOUREN
UNTERKUNFT
FAQ
LOKALE REISEZIELE
ENTLANG DER TRANSSIB
GÄSTEBUCH

Zwei-Tages-Trip zum Baikalsee

Tag 1
Am Morgen bringt uns eine regionale Eisenbahn von Irkutsk hin zu einem kleinen
Bahnhof an der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn. Wir beginnen den Trek
hinunter zum See durch ein bewaldetes Tal, entlang eines alten militärischen
Panzerwegs, der heutzutage jedoch eher einem Pfad ähnelt als einer Straße.
Der Wald ist hier sehr dicht und dunkel, mit vielen immergrünen Bäumen, wie
der bekannten Zeder – ein klassisches Beispiel des Waldes der Taiga. Zur
Mittagszeit machen wir Halt an einem Waldbach. Üblicherweise beträgt die Wanderzeit
durch dieses Tal um die fünf Stunden. Dann erreichen wir den Baikalsee.
Hier bauen wir unsere Zelte auf, direkt an einer wunderschönen Bucht. Wir können
nun den Sonnenuntergang über den Weiten des Wassers genießen und uns auf das über
dem Lagerfeuer zubereitete Abendbrot freuen.
Übernachtung: im Zelt. Zurückgelegte Wegstrecke: 17 Kilometer.

Tag 2
Nach dem Frühstück im Camp beginnen wir eine leichte Wanderung auf einen der
benachbarten Hügel, von wo aus wir den Baikalsee von oben betrachten können. 
Dann packen wir unsere Sachen im Lager zusammen und setzen den Trek entlang der Uferlinie des Baikalsees fort. Heute werden wir einen Teil unseres Weges auf einem historischen Teil der Transsib-Strecke wandern. Dieser Teil der Transsibirischen Eisenbahn diente ursprünglich als Verbindungsstück zwischen den westlichen und östlichen Bahnstrecken der Baikalregion. Dank seiner extraordinären Baukosten bekam dieser Abschnitt den Beinamen „Die goldene Schnalle des russischen Stahlgürtels“. Es befinden sich unzählige Brücken, Tunnel, Wälle und andere Konstruktionen auf dieser Bahnstrecke, alle äußerst kunstfertig aus Stahl und Stein von Hand gefertigt. Momentan ist dieser Teil der Transsib aus der Hauptstecke ausgegliedert, was ihn zu einer Art riesigem Freiluftmuseum macht.
Eine Verpflegungspause legen wir dann am Ufer des Baikalsees ein und besuchen die alte, russische Siedlung Angasolka. Dann trekken wir durch ein kleines, tiefes Tal zurück zur Hauptstrecke der Transsibirischen Eisenbahn. Am Abend bringt uns die Regiionalbahn zurück
nach Irkutsk.

Tour-Preis

Gruppengröße

   1 Person

  2 Personen

   3 Personen

  4 Personen

    5 Personen

     6 Personen

Preis pro Person

  120

   100

 85

  70

   65

    60


 

 

 Im Preis sind enthalten:
- Reiseführung
- Vollverpflegung mit 3 Mahlzeiten am Tag
- Miete der Campingausrüstung
- Alle Fahrten, die zum Programm gehören
- Eintrittsgelder für Museen und Nationalparks
- Abholdienst von Flughafen oder Bahnhof

Sollten Sie Interesse an dieser Tour oder Fragen an uns haben, schreiben Sie bitte eine Email an: info.baikal@gmail.com

Reiseroute: